arrow-down arrow-left arrow-right arrow-up cross download facebook link-external linkedin magazine mail search twitter xing

BLICKWINKEL

Oktober 2018

Structures

BRAIN-Forscher sind ständig auf der Suche nach neuen Strukturen, wenn sie biologische Zusammenhänge in der Haut entschlüsseln. So sind sie auch den durch äußere Reize ausgelösten zellulären Stoffwechselprozessen auf der Spur. Je besser diese Prozesse verstanden werden, desto leichter fällt die Übertragung auf industrielle Anwendungsgebiete wie die Entwicklung biobasierter Pflegeprodukte oder natürlicher Geschmacksmodulatoren.

Im vorliegenden BLICKWINKEL erläutern wir diese speziellen, mitunter einzigartigen Expertisen, die BRAIN bei solchen Forschungsaufgaben auszeichnet. Durch das immer bessere Verständnis der biologischen Strukturen und Systeme, die es in unserer Haut oder in den Geschmacksknospen auf unserer Zunge gibt, gelingt es BRAIN-Forschern, immer exaktere Zellmodelle zur Nachstellung sensorischer Reaktionen zu entwickeln – sogenannte Cell-based Assays. Damit können zum Beispiel physiologische Abläufe in der Haut simuliert und bereits im Labor zuverlässige Aussagen getroffen werden, welche Hautreaktionen oder Geschmackswahrnehmungen durch den Kontakt mit Naturstoffen hervorgerufen werden.

Blickwinkel Structures Oktober 2018

Rudolf Img 1
© Dr. Rüdiger Rudolf

Paradigmenwechsel für Zellmodelle

Prof. Dr. Rüdiger Rudolf über die Entwicklung von „Organoiden“ auf Basis komplexer 3D-Zellkulturen für das Screening neuer bioaktiver Wirkstoffe für Hautpflegeprodukte und die Biomedizin.

Zum Artikel
natürlich pflegend Illustration 1
© We are Büro Büro

Natürlich hautpflegend

Ein Gespräch mit Dr. Alice Kleber und Dr. Dirk Sombroek über einzigartige BRAIN-Technologien und die Entwicklungsprogramme TRiP2Sensation und TRiP2Taste für neue Kosmetika und Pflegeprodukte.

Zum Artikel
Schweiss 01
© Carolin Loebbert

Tschüss, Schweiß!

Die Nachfrage nach naturbasierten und aluminiumfreien Antitranspirantien und Deodorants wächst. Dr. Torsten Ertongur-Fauth erläutert neuartige Testsysteme für die Identifikation von Naturstoffen zur Reduzierung der Schweißbildung beim Menschen.

Zum Artikel
Backhaus A Moment 2015
© Jessica Backhaus

A Trilogy

Die Fotokünstlerin Jessica Backhaus vereint in ihrer jüngsten Serie Trilogy das Spiel mit Farben, Strukturen, Objekten und Oberflächen. Wir präsentieren einen Auszug aus der spannungsvollen wie umfassenden Sammlung.

Zum Artikel
Sombroek 1
© Markus Bassler

Gesund altern

Gesundes Altern ist angesichts des demografischen Wandels ein zunehmend wichtiges Thema für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Es entstehen sowohl neue Notwendigkeiten für das Gesundheitssystem als auch Chancen für Innovationen in diesem breiten Themenfeld. Dr. Dirk Sombroek über die Innovationsallianz NatLifE 2020, die sich dieser Aufgabe widmet.

Zum Artikel
Riedel 1 Zeichenflaeche 1 Kopie 4

Auf den Geschmack kommen

Dr. Katja Riedel im Gespräch über die BRAIN-Forschung zur Wahrnehmung unterschiedlicher Geschmäcker für gesündere Lebensmittel.

Zum Artikel
3 Fragen Klumpp Boethe

3 Fragen an ...

... Research Technician Sabine Weber und den wissenschaftlichen Mitarbeiter Dirk Ritzmann.

Zum Artikel

Blickwinkel Care Mai 2018

Blickwinkel Archiv

Nach oben