zurück

Wissenschaftl. Mitarbeiter/Research Engineer (m/w/d),  Schwerpunkt Green & Urban Mining

„Edel sind nicht nur unsere Werte.“

Die BRAIN AG gehört in Europa zu den technologisch führenden Unternehmen auf dem Gebiet der in-dustriellen Biotechnologie und steht für die Biologisierung von Industrien für ein nachhaltiges, bio-ba-siertes Wirtschaften. Mit über 120 Mitarbeitern bietet BRAIN am Standort Zwingenberg (Rhein-Neckar Region) langfristige berufliche Perspektiven in einem erfolgreichen, innovativen Unternehmen. Zur lang-fristigen Verstärkung unseres Teams im Bereich Strain Development, Mikrobiologie, Analytik suchen wir ab sofort eine/n

Wissenschaftl. Mitarbeiter/Research Engineer (m/w/d), Schwerpunkt Green & Urban Mining

Ihre Aufgaben

  • Entwicklung biotechnologischer Aufbereitungsverfahren zur Metallgewinnung mit Schwerpunkt auf bio-basierte Flotation, Biolaugung und Biosorption
  • Anwendung und Weiterentwicklung projektspezifischer Analysemethoden (ICP-MS) und Probenvorbereitung
  • Planung, Durchführung und Auswertung von Experimenten im Labormaßstab
  • Scale-up von Trennverfahren in den Technikumsmaßstab, Prototypenentwicklung und Anlagenintegration
  • Aktive Mitarbeit in interdisziplinären Projektteams an den Schnittstellen zwischen Mikrobiologie, Geologie, Materialwissenschaften und Verfahrensentwicklung sowie externen Dienstleistern
  • Präsentation der Projekte und der darin generierten Daten im Rahmen von internen Seminaren
  • Betreuung von Versuchsanlagen; zeitweise auch bei Kooperationspartnern

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium (B.Sc., M.Sc., M.Eng., Dipl.-Ing.) im Bereich (Bio)Verfahren/Prozesstechnik, Biotechnologie, evtl. Geologie oder Umweltingenieurwesen
  • Solide Kenntnisse im Bereich der mechanischen Verfahrens- und Aufbereitungstechnik
  • Mikrobiologische Vorkenntnisse, vorzugsweise im Bereich der mikrobiologischen Metallinteraktion und/oder Vorkenntnisse in der Instrumentellen Analytik, insbesondere Elementanalytik, wünschenswert
  • Grundkenntnisse in hydrometallurgischen Aufbereitungstechniken / Extraktionsverfahren von Vorteil
  • Grundkenntnisse geologischer Zusammenhänge, Erztypen etc. von Vorteil
  • Interesse an der Umsetzung von Laborresultaten in technische Prozesse und Anwendungen
  • Erfahrungen und Verständnis in der Anwendung/Produktentwicklung von Vorteil
  • Kreativ, unkompliziert, belastbar und verantwortungsbewusst.
  • Gestaltungs- und Umsetzungswillen („hands on“ Mentalität)
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten
  • Freude am eigenverantwortlichen Arbeiten im dynamischen Projektteam im naturwissenschaftlich- technischem Forschungsumfeld oder eigenverantwortlich im Außeneinsatz bei Kooperationspartnern

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Forschungs- und Entwicklungsunternehmen
  • Zusammenarbeit in interdisziplinären Teams in kollegialer Arbeitsatmosphäre
  • Mitgestaltung der eigenen Arbeitsabläufe
  • Unbefristete Position sowie flexible Arbeitszeiten
  • Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung gesundheitsfördernder Maßnahmen

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, reuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungs unterlagen, unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.