Presse

Free Float der BRAIN Aktie erfolgreich erhöht

Die B.R.A.I.N. Biotechnology Research and Information Network AG („BRAIN AG“; ISIN DE0005203947 / WKN 520394) wurde gestern Abend darüber informiert, dass die MIG Fonds, als Altaktionäre der Gesellschaft, nach Ablauf der einjährigen Lock-up Frist ihren gesamten Aktienbestand in Höhe von 2.528.389 Aktien an mehr als 20 institutionelle Investoren veräußert haben. Die Umplatzierung erfolgte außerbörslich im Rahmen eines beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens. Begleitet wurde die mehrfach überzeichnete Transaktion von der ODDO SEYDLER BANK AG und der Baader Bank AG. Durch die Umplatzierung erhöht sich der Free Float der BRAIN Aktie von zuvor 22% auf nun 37%.

Dr. Jürgen Eck, Vorstandsvorsitzender der BRAIN AG, freut sich über das große Investoreninteresse an der BRAIN Aktie: „Die MIG Fonds sind Frühphasenfinanzierer, die Venture Capital für Gründer und innovative Technologie-Unternehmen zur Verfügung stellen. Die MIG Fonds haben die Entwicklung der BRAIN AG lange Jahre finanziell unterstützt und haben damit auch wesentlichen Anteil an unserem Erfolg. Ich möchte mich daher ausdrücklich für die hervorragende und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren bedanken. Die hohe Nachfrage seitens der Investoren ist für uns eine erneute Bestätigung unseres operativen Geschäfts.”

„Durch die Umplatzierung hat sich der Free Float der BRAIN Aktie deutlich erhöht, was auch die Handelbarkeit der Aktie für alle Anleger verbessern wird. Ich bin zufrieden, dass auf Basis des hohen Investoreninteresses eine erfolgreiche Transaktion für die MiG Fonds durch die begleitenden Banken ODDO SEYDLER BANK AG als Sole Global Coordinator gemeinsam mit der BAADER BANK AG als Joint Bookrunners durchgeführt werden konnte.” sagt Frank Goebel, Mitglied des Vorstands der BRAIN AG.